Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Landessieger Saarland

Ab in die Tonne? Wir sind die Mülldetektive

© Kindertagesstätte „Regenbogenland“, Namborn

Als der Mülleimer in der Kita Regenbogenland überquoll, fragten sich die Mädchen und Jungen, was mit ihrem Abfall passiert und was sie gegen die volle Tonne unternehmen können.

  • Einrichtung: Kindertagesstätte Regenbogenland
  • Ort und Bundesland: Namborn, Saarland
  • Projektzeitraum: 16.10.2017 bis 13.12.2017
  • Thematischer Schwerpunkt: Naturwissenschaften, Technik

Wohin mit dem Müll?

Eine alltägliche Situation gab den Anstoß zu einem umfassenden Projekt rund um Müll, bei dem die Kinder mit ihren Erzieherinnen und Erziehern viele Aspekte von Entsorgung und Recycling untersuchten. Sie sortierten und klassifizierten Müll nach Material und setzten sich mit der Frage auseinander, warum es gut ist, Müll zu trennen. Die Kinder tauschten sich darüber aus, dass sie manchmal auch Plastikflaschen zurück in den Supermarkt bringen.

Was passiert im Pfandautomaten?

Aber was passiert eigentlich mit den Flaschen im Automaten? Wider Erwarten entdeckten die Kinder, dass gar kein Mann im Automaten sitzt, der sie wieder auffüllt. Als nächstes machten sich die Kinder auf, herauszufinden, wohin die Müllmänner den Abfall bringen und was sie mit dem Müll machen. Dafür besuchten die Mädchen und Jungen gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Erziehern einen Wertstoffhof. Sie stellten eigens Papier aus Altpapier her, entdeckten, was in einem Pfandautomaten vor sich geht, besuchten einen Wertstoffhof und erfuhren, wie man Müll recyceln und sogar Strom daraus gewinnen kann.

Das wollten die Kinder herausfinden:

  • Welcher Müll kommt in welche Tonne?
  • Wohin bringen die Müllmänner unseren Abfall?
  • Was passiert mit den Flaschen im Pfandautomat? Sitzt darin ein Mann, der sie wieder auffüllt?
  • Was können wir aus Müll herstellen?

Urteil der Jury

Wohin geht der Müll und was können wir tun, um Müll zu vermeiden? Ein kreatives Projekt zur Nachhaltigkeit, das gut strukturiert und ko-konstruktiv zugleich ist. Anhand einzelner Aspekte konnten sich die Kinder viel neues Wissen erarbeiten.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Am 8. Mai 2018 macht das „Forschergeist“-Mobil Halt in Namborn, um der Kindertagesstätte Regenbogenland ihren Preis für den Landessieg im Saarland zu überbringen.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube