Direkt zur Hauptnavigation, zur Unternavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß

Landessieger Niedersachsen

Kleine Wasserforscher ganz groß

© DRK-Kita „Stelle Uhlenhorst“, Stelle

Fische, Krabben, Muscheln und Pflanzen. Die Erzieherinnen und Erzieher nahmen das Interesse der Kinder am Wasser auf und machten sich auf, den Lebensraum und seine Lebewesen genauer zu erforschen.

  • Einrichtung: DRK-Kita Stelle Uhlenhorst
  • Ort und Bundesland: Stelle, Niedersachsen
  • Projektzeitraum: 21.08.2017 bis 26.01.2018
  • Thematischer Schwerpunkt: Naturwissenschaften

So unterschiedlich kann Wasser sein!

Im Sommer verbrachten die Kinder ihre Zeit am liebsten draußen beim Spiel mit Wasser. Dabei erzählten sie sich, wie sie die Sommerferien verbracht hatten und welche Gewässer sie dabei besucht haben. Besonders gefiel ihnen die Artenvielfalt, die sie dabei beobachten konnten. Ob Süß- oder Salzwasser, fließende oder stehende Gewässer: Bei Ausflügen an Flüsse und Seen konnten die Kinder gezielt erkunden, wie vielseitig und unterschiedlich der Lebensraum Wasser ist. Dabei setzten sich die Kinder auch mit den Folgen von Umweltverschmutzung und Abfallpartikeln im Wasser auseinander. In der Kita nahmen sich die Kinder Zeit, Wasser und andere Flüssigkeiten genauer unter die Lupe zu nehmen.

Wasser als Grundnahrungsmittel aller tierischen, pflanzlichen und menschlichen Lebewesen

Mit unterschiedlichen Experimenten untersuchten die Kinder Wasser auf seine physikalischen Eigenschaften. Sie lernten die verschiedenen Aggregatzustände kennen, prüften, was schwimmt und was sinkt oder was passiert, wenn man Wasser andere Stoffe und Flüssigkeiten zufügt.

In der letzten Phase des Projekts wollten die Kinder herausfinden, warum Wasser so wichtig ist und warum es für viele Organismen lebensnotwendig ist. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Erziehern informierten sich die Kinder, wie Pflanzen trinken und beobachteten, dass sich Pflanzen färben, wenn sie in eingefärbten Blumenwasser stehen. Durch die sichtbaren Fasern des Salatblattes konnten die Kinder spannendes beobachten und einen Zusammenhang mit allen Pflanzen und Bäumen in der Natur herstellen.

Das wollen die Kinder herausfinden:

  • Welche Tiere leben im Wasser?
  • Was steckt in unserem Wasser drin?
  • Können wir Wasser und Öl vermischen?
  • Wie trinken Pflanzen?

Urteil der Jury

Wasser fasziniert Kinder und verlockt zum Beobachten, Beforschen und Experimentieren – und zum Hinterfragen. Ein zugleich systematisch strukturiertes und Kind orientiertes Projekt zu einem wichtigen Thema.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Am 2. Mai 2018 macht das „Forschergeist“-Mobil Halt in Stelle, um der DRK-Kita „Stelle Uhlenhorst“ ihren Preis für den Landessieg in Niedersachsen zu überbringen.

Haus der kleinen Forscher auf Facebook Haus der kleinen Forscher auf Twitter Haus der kleinen Forscher auf Youtube