Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Tour-Tagebuch


04.05.2016 | Grimma

Geschafft: 6.013 Kilometer Strecke und 16 Preisverleihungen

Mit der Landespreisverleihung in Sachsen nahm die Deutschland-Tour ihr Ende. Das "Forschergeist"-Mobil hat über 6.000 Kilometer Strecke zurückgelegt und 16 ganz unterschiedliche Veranstaltungen und Einrichtungen besucht. Für ihre Gastfreundschaft dankt das "Forschergeist"-Team den Kitas und freut sich auf ein Wiedersehen zur großen Bundespreisverleihung am 1. Juni 2016 in Berlin. Zum Foto

04.05.2016 | Grimma

Vögel, Igel, Mäuse: Ein Refugium für Tiere

Die Mädchen und Jungen aus Grimma haben den Lebensraum verschiedener Tiere untersucht, um möglichst vielen von ihnen ein artgerechtes Zuhause im alten Trafohäuschen schaffen zu können. Welche Tiere das waren, erklären sie den Gästen der Preisverleihung. Zum Foto

04.05.2016 | Grimma

Finale der Deutschland-Tour

Geschafft! Das "Forschergeist"-Mobil erreicht die Kita Parthenzwerge in Grimma, die mit ihrem Projekt "Tierhäuschen" in Sachsen überzeugen konnte. Wir gratulieren den Erzieherinnen und Erziehern für ihre vorbildliche Bildungsarbeit! Mehr zum Projek | Zum Foto

03.05.2016 | Rövershagen

Ein erfolgreiches Projekt: Kita-Leiterin Karin Wulff freut sich über Wertschätzung

"Der geschlossene Kreis des gesamten Projektverlaufs – ausgehend von der Krankheit des Kindes über viele Stationen, bis hin zum Biologie-Kabinett der Schule –  waren für uns sehr interessant und bestätigten unsere Einstellung, dass das Kind Akteur seiner Entwicklung ist und wir als Pädagogen die Kinder begleiten und unterstützen." Zum Projekt | Zum Foto

 

 

03.05.2016 | Rövershagen

Handwerk Brot backen

Wie werden Körner zu Mehl? Wie haben die Bauern früher das Getreide geerntet, als es noch keine Maschinen gab? Wie wird heute Brot gebacken? Warum wird ein Brot beim Backen so groß? Kinder-Fragen aus dem Projekt "Vom Korn zum Brot". Zum Foto

03.05.2016 | Rövershagen

Worüber "Forschergeist"-Botschafter Erwin Sellering als Kind staunte...

"Ich weiß noch, wie ich gestaunt habe über das Glas Wasser, voll bis zum Rand, Bierdeckel drauf, umdrehen – und wie mit Zauberhand fällt der Bierdeckel nicht ab, das Wasser läuft nicht raus. Das war faszinierend." Zum Interview | Zum Foto

03.05.2016 | Rövershagen

Brotzeit mit Ministerpräsident Erwin Sellering

Als "Forschergeist"-Botschafter besuchte der Ministerpräsident die Rövershagener Heidehummeln, um ihnen die "Forschergeist"-Trophäe für ihr Projekt "Vom Korn zum Brot" zu überreichen und den Erzieherinnen und Erziehern für ihre herausragende Bildungsarbeit zu danken. Mehr Infos zum Projekt | Zum Foto

02.05.2016 | Kiel

Herein spaziert, hier wohnt der Forschergeist!

In der Kita Villa Nolde ist der Forschergeist zu Hause. "Es hat Spaß gemacht, sich gemeinsam mit den Kindern auf verschiedenste Weise mit der Zahl 100 auseinanderzusetzen", sagte Kita-Leiterin Beeke Trommer. "Dabei war es besonders schön zu sehen, wie die Kinder ihren eigenen Fragen nachgegangen sind." Zum Foto

02.05.2016 | Kiel

Mit 100 Geschenken für den "Tag 100"

Ministerpräsident Torsten Albig gratulierte den Kindern, ihren Erzieherinnen und Erziehern zum Landessieg. Auch er hielt  sich ans Motto und überreichte den Kindern als Geschenk 100 Murmeln, 100 Schokolinsen und 100 Gummibärchen. Worüber Ministerpräsident Albig als Kind staunte? Zum Interview | Zum Foto

02.05.2016 | Kiel

Tag 100

Mit dem Forscher-Projekt "Tag 100" konnte die Kita Villa Nolde den Landessieg beim "Forschergeist"-Wettbewerb erringen. Wie schon im Projektzeitraum gab es auch zur Landespreisverleihung alles genau 100 Mal: 100 Muffins, 100 Käsespieße, 100 Getränkeflaschen... Mehr Infos zum Projekt | Zum Foto

02.05.2016 | Kiel

Countdown der Deutschland-Tour

Die letzte Woche der Deutschland-Tour hat begonnen. Das "Forschergeist"-Mobil besuchte die Kita Villa Nolde, um die 14. Landespreisverleihung des Wettbewerbs auszurichten. Zum Foto

29.04.2016 | Hamburg

Vom Stadtkind zum Umweltforscher

Zur Preisverleihung des "Forschergeist"-Landessieges in Hamburg nahmen die Mädchen und Jungen ihre Besucher mit auf Expedition zu "ihrem" Bach. "Ein sinnvolles und für die Kinder sehr wichtiges Projekt, das gekonnt frühe MINT-Bildung mit zivilem Engagement verbindet," urteilte die Jury. Zum Foto

29.04.2016 | Hamburg

Kies für den Bach

Mit der Hilfe eines Umweltpädagogen übernahmen die Kinder der Kita Moorwisch eine Verantwortung für ihre Umwelt. In ihrem Projekt "Bachpatenschaft" haben die Mädchen und Jungen den Bach als Lebensraum für Tiere und Pflanzen wieder hergestellt. Mehr Infos zum Projekt | Zum Foto

29.04.2016 | Hamburg

Forscherfest in Lurup

Im Hamburger Stadtteil Lurup fand heute die bisher größte Preisverleihung der Deutschland-Tour statt. Für das Straßenfest, bei dem rund 250 Kinder teilnahmen, wurde extra die Straße vor der Kita abgesperrt. Wir gratulieren den Preisträgern der KiTa Moorwisch.

Zum Foto

28.04.2016

Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag

Mädchen beweisen immer wieder, dass sie in Naturwissenschaften, Technik und Mathematik genauso viel drauf haben wie Jungs. Gestern in Bremen konnten wir sehen, mit welchem Selbstverständnis sich Mädchen für Technik begeistern. Wir sollten sie darin bestärken, denn Interessen bilden sich früh.

27.04.2016 | Bremen

"Das Herausragendste am Projekt war für uns ...

... dass die Kinder so einen festen Willen hatten, das Schrauben zu lernen. Ihr Durchhaltevermögen und Ehrgeiz waren mehr als beeindruckend. Auch wurde wieder einmal deutlich, wie groß die Kompetenzen von Kindern schon sind und wie oft man sie unterschätzt." (Kita-Leiterin Laurence Witz-Erdinger)

Zum Foto

27.04.2016 | Bremen

Entdecken, beobachten, Fragen stellen

Nach der Preisverleihung hatten die Kinder der Kita Girotondo die Möglichkeit, sich mit Magneten auseinadner zu setzen: "Huch, die kleben ja aneinander. Klebt dieser auch so fest? Die kleben ja sogar noch, wenn eine Tischplatte dazwischen ist!"

Zum Foto

27.04.2016 | Bremen

Bildungssenatorin Dr. Bogedan ist begeistert von der gelungenen Bildungsarbeit in der Kita Girotondo

"Ein spielerischer und praktischer Zugang zur mathematischen, naturwissenschaftlichen und technischen Bildung ist wichtig, um diese komplexen Themen frühzeitig mit positiven Lern-Erlebnissen zu verknüpfen. Die Erzieherinnen und Erzieher hier in der Kita ‚Gitotondo‘ haben das beispielhaft und mit viel Einfühlungsvermögen für die Kinder umgesetzt."

Zum Foto

27.04.2016 | Bremen

Ciao Ragazzi

Die Mädchen und Jungen der zweisprachigen Kita Girotondo haben ein Fahrrad in all seine Einzelteile zerlegt, alles flott gemacht und es dann wieder zusammengebaut. Für die tiefgreifende Auseinandersetzung mit der technischen Funktionsweise des Fahrrads gab es den Landespreis in Bremen.

Mehr zum Projekt | Zum Foto

26.04.2016 | Coppenbrügge

"Was brummt da in der Heide?" Ein ausgezeichnetes Bienen-Projekt und ein Wetterspektakel zur Preisverleihung

Bei der Preisverleihung in Coppenbrügge gab es heute Sonne, Hagel und Schnee. Die Kinder vom Waldkindergarten am Ith sind immer ganz nah dran an Wetter und Natur: So auch beim Bienen-Projekt, das heute mit dem "Forschergeist"-Landessieg ausgezeichnet wurde.   

    Mehr zum Projekt | Zum Foto

26.04.2016 | Coppenbrügge

Aprilwetter im Waldkindergarten

Heute morgen schien doch noch die Sonne... Zum Glück lassen sich die Kinder vom Waldkindergarten am Ith von so einem kleinen Schneeregen nicht aus der Fassung bringen. Immerhin ist man hier Wind und Wetter gewohnt. Zum Foto

26.04.2016 | Coppenbrügge

Ob Schneeregen, Sonnenschein oder Hagel...

... das "Forschergeist"-Mobil hat in den letzten Tagen alles mitgenommen. Aktuell sind wir auf dem Weg zum Landessieger in Niedersachsen - einem Waldkindergarten. Drückt uns die Daumen für die Open Air-Verleihung!

Zum Foto

25.04.2016 | Saarbrücken

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer würdigt das tolle Kita-Projekt

"Kinder sind von Natur aus neugierig auf alles Neue und Unbekannte. Diesen natürlichen Entdeckungsdrang dürfen wir nicht brach liegen lassen. Das haben die Erzieherinnen und Erzieher hier in der Kita ‚Thomas Morus‘ nicht getan. Im Gegenteil. Ich bin begeistert von diesem schönen Projekt, dass sie so toll gemeinsam mit den Kindern umgesetzt haben." Zum Foto

25.04.2016 | Saarbrücken

Wie hat man früher eigentlich Wäsche gewaschen?

Der Tag ohne Strom war nur einer der Höhepunkte im Projekt "Wir schalten das Licht aus und unsere Birne an: Strom gestern, heute, morgen". Die Kinder lernten verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen und erkannten, dass ein Leben mit fließendem Strom keineswegs selbstverständlich ist. Zum Foto

22.04.2016 | Michelstadt

Staatssekretär Dr. Dippel zeichnet den Kindergarten am Campus aus

Dr. Wolfgang Dippel, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, ist begeistert vom Forscher-Projekt "Malen mit Naturfarben": "Ich schätze, fast jeder hatte als Kind vom Rasen grün gefärbte Hosenbeine. Ich finde es sehr beeindruckend, dass die Erzieherinnen und Erzieher das naturwissenschaftliche Potenzial in dieser Alltagssituation erkannt haben. Es macht sehr viel Spaß, Mathematik, Naturwissenschaften und Technik aus dieser Perspektive zu erleben." Zum Foto

22.04.2016 | Michelstadt

Hier steckt der Forschergeist

Dass der "Forschergeist" auch im Kommunalen Kindergarten am Campus steckt, haben die Erzieherinnen mit ihrer erfolgreichen Bewerbung beim Wettbewerb bewiesen. Nun können ihn auch alle Gäste der Einrichtung mit eigenen Augen sehen. Zum Foto

22.04.2016 | Michelstadt

Nach dem Forscher-Projekt ist vor dem Forscher-Projekt

Die wissbegierigen Forscherinnen und Forscher aus Michelstadt haben schon mit einem neuen Forscher-Projekt begonnen. Zur Landespreisverleihung nutzten sie die Gelegenheit, ihren Gästen das neue Vulkan- und Lava-Projekt vorzustellen. Zum Foto

22.04.2016 | Michelstadt

Kinder aus Michelstadt feiern ausgelassen ihren Landessieg

Mit ihrem Projekt "Malen mit Naturfarben" konnten die Erzieherinnen des Kommunalen Kindergartens am Campus die Jury überzeugen. Mehr zum Projekt | Zum Foto

21.04.2016 | Hönningen

Kulinarischer Forschergeist

Die Landespreisverleihung Rheinland-Pfalz stand ganz im Zeichen des Forschergeists. In jedem Winkel der Kita hatten sich gebastelte und gemalte Forschergeister versteckt. Besonders geistreich fanden wir den leckeren Gemüse-Forschergeist. Zum Foto

21.04.2016 | Hönningen

Ein ganzes Jahr in Licht und Schatten

Ein ganzes Jahr forschten die Kinder zu Licht und Schatten. Warum glitzert Schnee? Woher kommt der Regenbogen? Zur Preisverleihung erkläten die Mädchen und Jungen, was sie sonst noch herausgefunden haben. Mehr Infos zum Projekt "Wo kommt der helle Punkt an der Wand her?". Zum Foto

21.04.2016 | Hönningen

Wie kommt die Luft in den Ballon?

Na so was, bläst sich der Luftballon etwa von selbst auf? Da hat doch der Forschergeist seine Hände mit im Spiel! Beim Forscherfest zur Preisverleihung in Hönningen experimentieren die Kinder mit Sprudelgas.

21.04.2016 | Hönningen

Forschergeist erstrahlt in Hönningen

Passend zum Forscher-Projekt zu Licht in all seinen Facetten strahlte in Hönningen heute die Sonne mit voller Kraft. Das "Forschergeist"-Mobil besuchte die Kita Wibbelstätz,deren Erzieherinnen mit dem Landessieg in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet wurden.

21.04.2016

Zum Welt-Kindergartentag wünschen wir allen Erzieherinnen und Erziehern alles Gute

Zum Geburtstag des deutschen Pädagogen und Erfinders des modernen Kindergartens, Friedrich Wilhelm August Fröbel (1782 – 1852), danken wir allen Erzieherinnen und Erziehern für ihre vorbildliche und engagierte Bildungsarbeit. Interview mit Dr. Winter zur Lage des ErzieherInnen-Berufs

20.04.2016 | Laacher See, Vulkaneifel

Forschergeist entdeckt Vulkansee

Der Forschergeist hat einen Tag Pause. Zu entdecken gibt es aber immer etwas: "Was blubbert da im Laacher See?"

19.04.2016 | Rastatt

"Guck mal, wie schnell die Murmel flitzen kann!"

Bei der Preisverleihung in Rastatt zeigten die kleinen Forscherinnen und Forscher ihren Gästen, was die Kugel ins Rollen bringt. Alle Infos zur Preisverleihung

19.04.2016 | Rastatt

Kugeln überall

Die Gäste der Peisverleihung kamen in den Genuss, das Kugel-Projekt besser kennen zu lernen und sich nebenbei kugelrund zu essen. Danke an die kreativen Gastgeber der Kita Rheinau Nord.

19.04.2016 | Rastatt

"Hast du eine Frage an mich?"

Die Pressesprecher-Kinder nehmen ihre Gäste in Empfang und beantworten alle Fragen rund um ihr preisgekröntes Projekt "Auf die Kugel, fertig, los". Mehr zum Projekt

19.04.2016 | Rastatt

Auf die Kugel, fertig, los!

Das "Forschergeist"-Mobil fährt heute zum Landessieger Baden-Württemberg: In der Kita Rheinau Nord haben sich die kleinen Mathematikerinnen und Mathematiker mit dem geometrischen Körper "Kugel" beschäftigt. Mehr zum Kugel-Projekt

18.04.2016 | Waldkraiburg

Rezept zum erfolgreichen Forscher-Projekt?

Kita-Leiterin Diana Molter hat einen guten Tipp: "Freiräume eingestehen, um das Feuer der Neugier am Leben zu erhalten. Kinder sind Akteure ihrer eigenen Welt und ihres Interesses. Künstlich konstruierte Themen können sie nicht annähernd so begeistern, wie eigenen Fragen nachzugehen." Sehen wir auch so! Die Erzieherinnen und Erzieher der Kita Christkönig erhaten für Ihre vorbildliche Lernbegleitung den "Forschergeist 2016".

18.04.2016 | Waldkraiburg

Die Fledermäuse sind unter uns

"Ich hab nicht gedacht, dass bei uns so viele Fledermäuse wohnen. Ich habe noch gar keine gesehen“, wunderte sich ein Kind aus der Kita Christkönig beim Blick auf den Fledermaus-Stadtplan. Dank des Forscher-Projekts "Den Fledermäusen auf der Spur" hatten die Kinder bald geschärfte Sinne und kamen der Fledermaus via Live Cam auf die Schliche.

15.04.2016 | Großrudestedt

Thüringens Bildungsministerin Dr. Birgit Klaubert feiert mit den Kürbisexperten

"Bildung ist ein ganzheitlicher Prozess, der ein Leben lang währt." Die "Forschergeist"-Botschafterin für Thüringen lobt die Erzieherinnen und Erzieher der Kita Großrudestedt, dass sie den Grundstein dafür legen.

15.04.2016 | Großrudestedt

Herbstliche Stimmung in Großrudestedt

Frühlingserwachen? Nicht so in Großrudestedt! Zur Feier des Kürbisprojekts ging’s hier heut herbstlich zu. Was war los auf der Preisverleihung?

15.04.2016 | Großrudestedt

"Der klingt irgendwie hohl. Als ob da nichts drin ist."

Woran man erkennt, dass ein Kürbis reif ist, was er zum Wachsen braucht und wie man die Riesenfrucht verarbeitet, haben die Kinder aus Thüringen erforscht. Mehr Infos zum Projekt

14.04.2016 | Dortmund

Bastelwerkstatt

Die Mädchen und Jungen basteln in der Kreativwerkstatt aus Pappbechern Forschergeister, um den Garten für ihr Forscherfest zu schmücken.

14.04.2016 | Dortmund

Bei den "Kohlekindern" in Nordrhein-Westfalen

Staatssekretär Bernd Neuendorf freut sich mit den Kindern und ihren Erzieherinnen und Erziehern über den Landessieg Nordrhein-Westfalen. So war die Preisverleihung

14.04.2016 | Dortmund

Projekt-Erkenntnisse der Kinder

"Die Kohle ist ja so schwer, so stark ist gar kein Bergmann, dass er die Kohle hochziehen kann. Deshalb bauten sie diese großen und starken Maschinen und den Förderturm, damit der die Kohle hochzieht. Der Förderturm hatte auch dicke Seile, weil die dünnen reißen. Kohlekinder der Kita Villa Kunterbunt"

Was die Kinder sonst noch herausgefunden haben? | Zum Foto

 

 

14.04.2016 | Dortmund

Pütt und Pott

Die Kinder der Villa Kunterbunt erforschten nicht nur, was es mit dem Bergbau auf sich hat, sondern auch, welche Spuren er in ihrer Region hinterlassen hat. Wir wünschen den Dortmunder Kohlekindern: "Glück auf für den Bundessieg im Juni!" Zum Foto

13.04.2016 | Halle

Der "Forschergeist 2016" in Sachsen-Anhalt geht an...

... die Kita Riesenklein in Halle (Saale). Herzlichen Glückwunsch! Mehr Infos zum Forscher-Projekt und zur Preisverleihung | Zum Foto

 

 

 

13.04.2016 | Halle

Pläne, Grundrisse und Modelle

Die Mädchen und Jungen fragten sich, wie sie die künftigen Räume ihrer Kita planen sollen: "Weil so groß wie in echt passen sie ja nicht hier hinein!" Können Grundrisse und Modelle vielleicht helfen? Zum Foto

 

 

 

13.04.2016 | Halle

Tag 3: Bei den kleinen Architekten im Bildungshaus Riesenklein

Auch Tag 3 der Tour steht ganz im Zeichen des Bauens und Konstruierens: Nach der Berliner Großbaustelle und den Brandenburger Holzflüsterern, geht es heute zu den riesenkleinen Kita-Architekten aus Sachsen-Anhalt. Mehr Infos zum Projekt

 

 

 

12.04.2016 | Baruth

"Das Projekt war für mich…

... eine tolle Erfahrung, weil so viele bewundernswerte Objekte durch Kinderhand entstanden sind. Der Nistkastenbaum, der nun unsere Giebelwand schmückt, erinnert uns an dieses wundervolle Projekt und erfüllt die Kinder mit Stolz. Besonders, wenn sie ihren Gästen zeigen können, welches Vogelhaus sie gebaut haben, und wenn die Vogelfamilien dort einziehen." Kita-Leitung Kneipp Einrichtung "Spatzennest" Zum Foto

 

 

 

12.04.2016 | Baruth

Bildungsminister lauscht den kleinen Holzflüsterern

Bildungsminister Günter Baaske ist zu Besuch im Spatzennest. „Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger aus Baruth.“ Zum Foto

 

 

 

12.04.2016 | Baruth

"Forschergeist"-Mobil besucht die Holzflüsterer

Die Kita Spatzennest hat mit "Holzgeflüster" den Landessieg errungen. Wir drücken schon mal die Daumen für den Bundessieg im Juni und klopfen dreimal auf Holz! Alle Infos zur Preisverleihung und dem Landessieger-Projekt | Zum Foto

 

 

 

11.04.2016 | Berlin

"Das Projekt war für mich…

… eine sehr schöne Erfahrung. Wir konnten erleben, dass man mit Kindern über einen längeren Zeitraum an einem Thema gleichzeitig spontan und geplant arbeiten kann, ohne dass die Kinder das Interesse verlieren. Außerdem war ich überrascht, wie viele Ideen man zu einem Thema zusammentragen kann, wenn man aktiv den Austausch zu Kollegen sucht und den Ausführungen der Kinder aufmerksam folgt." Kita-Leitung Kita am Carlsgarten Zum Foto

 

 

 

11.04.2016 | Berlin

Erster Halt: Berlin

Das "Forschergeist"-Mobil besucht die Kita am Carlsgarten. Mit leuchtenden Augen bestaunen die Kinder das Mobil: "Das ist ja toll bunt!" Alle Infos zur Preisverleihung und dem Landessieger-Projekt | Zum Foto
  

 

 

 

11.04.2016| Berlin

Startschuss für die Deutschland-Tour

Die große Tour zu Deutschlands spannendsten Kita-Forscher-Projekten startet heute. Gute Reise, "Forschergeist"-Mobil! Grüß uns die kleinen Forscherinnen und Forscher von unterwegs! Hintergründe zum "Forschergeist"-Mobil und der Deutschland-Tour

 

 

08.04.2016| Berlin

"Forschergeist"-Mobil fertig zur Abfahrt

Das farbenfrohe "Forschergeist"-Mobil ist fertig und bereit zur Abfahrt! Wir sind ganz hin und bald auch weg. Danke an die @Autostadt für die freundliche Leihgabe!